Die Aura ist das Energiefeld, welches einen Menschen, ein Tier oder eine Pflanze umgibt. Sie besteht aus mehreren Schichten, welche in unterschiedlichen Farben für geschulte Personen sichtbar sind. Sie spiegelt die momentane seelische, körperliche und energetische Verfassung eines Menschen bzw. Lebewesens wider.

Die Chakren sind energetische Organe unseres Energiekörpers. Es gibt mehrere davon, wobei 7 Chakren entlang der Wirbelsäule die wohl Bekanntesten sind.

Die Aura und die Chakren sind miteinander verbunden und so geht die Aura- und Chakrenarbeit Hand in Hand.

In der Aura, sowie in den Chakren können sich Blockaden und Energiestaus bilden, es können sich darin Fremdenergien ansammeln, usw. Aus diesem Grund ist eine regelmäßige Reinigung der Aura und auch der Chakren von großer Wichtigkeit – ähnlich der körperlichen Hygiene.

Über die Aura- und Chakrenarbeit kann auch Einfluss auf das gesamte Energiesystem des Menschen genommen werden, weshalb sie eine wunderbare Möglichkeit bietet, auf sanfte Weise die Energieflüsse in der Einheit Körper-Geist-Seele zu harmonisieren.

Ein ausgeglichenes, gestärktes und gereinigtes Energiesystem – bestehend aus Aura, Chakren und Meridianen – ist die Basis für Wohlbefinden und Gesundheit.